Sie haben kein JavaScript aktiviert. Dadurch sind einige Funktionen dieser Seite nicht bedienbar.
Wenn Sie diese Seite ohne Einschränkungen nutzen möchten, aktivieren Sie bitte JavaScript. Hier finden Sie eine Anleitung zur Aktivierung von JavaScript.
Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Der DNVerlag, Inhaber: Dominic Sonntag, gewährt Verbrauchern das gesetzliche Widerrufsrecht. Verbraucher sind natürliche Personen, die ein Rechtsgeschäft weder zu gewerblichen Zwecken noch im Rahmen ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit abschließen.

Wenn Sie Verbraucher sind, können Sie Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen durch eine eindeutige Widerrufserklärung gegenüber dem DNVerlag widerrufen. Die Widerrufsfrist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware bei Ihnen oder bei einem von Ihnen benannten Dritten, der nicht Frachtführer ist (bei Teillieferungen nicht vor Eingang der letzten Lieferung), und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246a § 1 Absatz 2 Satz 1 Nummer 1 des Einführungsgesetzes zum Bürgerlichen Gesetzbuch.

Für Ihre Widerrufserklärung können Sie das Muster-Widerrufsformular gemäß Anlage 2 zu Artikel 246a § 1 Absatz 2 Satz 1 Nummer 1 des Einführungsgesetzes zum Bürgerlichen Gesetzbuch verwenden. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an:

DNVerlag
Inh. Dominic Sonntag
Bachweg 1
01728 Possendorf

Das Widerrufsrecht gilt nicht bei Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch Sie maßgeblich ist oder die eindeutig auf Ihre persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind. Wenn Sie die Auswahl der Lieder für das Liedblatt/Liedheft selbst getroffen oder uns mit einer individuellen Auswahl für einen besonderen Anlass beauftragt haben, steht Ihnen also kein Widerrufsrecht zu.

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren. Sie haben die Ware unverzüglich, spätestens innerhalb von vierzehn Tagen ab Abgabe der Widerrufserklärung auf unsere Gefahr an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist absenden. Sie haben die unmittelbaren Kosten der Rücksendung zu tragen. Sie haben Wertersatz für einen Wertverlust der Ware zu leisten, wenn der Wertverlust auf einen Umgang mit den Waren zurückzuführen ist, der zur Prüfung der Beschaffenheit, der Eigenschaften und der Funktionsweise der Waren nicht notwendig war.
Wir haben Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten für die von Ihnen gewünschte, von der von uns angebotenen, günstigsten Standardlieferung abweichende Art der Lieferung), unverzüglich, spätestens innerhalb von vierzehn Tagen ab Zugang der Widerrufserklärung zurückzugewähren. Für die Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben. Wir können die Rückzahlung bis zum Erhalt der Ware oder des Nachweises über die Rücksendung verweigern.